Nginx Webserver von F5 gekauft

      Keine Kommentare zu Nginx Webserver von F5 gekauft

Dank einer Kooperation mit Goldman Sachs, in Höhe von 43 Millionen Dollar, konnte der Netzwerkspezialist F5, die Firma die hinter dem Webserver Nginx, steht für 670 Millionen Dollar übernehmen.

Nginx ist einer der meistverbreitesten Webserver, neben Apache und Microsoft IIS im Internet.

Laut einer Pressemitteilung von F5 : “Es wird keine Änderungen beim Namen, dem Projekt, dessen Lizenz, beim Entwicklerteam, beim Releaserhythmus oder anderweitig geben” Und in der Mailinglist wurde dann noch die Zugehörigkeit zur Open-Source-Projekten, bekräftigt: Tatsächlich wird F5 die Investitionen erhöhen, um sicherzustellen, dass das Nginx-Open-Source-Projekt noch stärker wird.”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.